Fünfter Sieg in Folge

Nachdem die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach in der letzten Woche einen 32:30 (16:14) Heimsieg gegen den TuS Dotzheim III einfahren konnten, gewannen die Einricher auch ihr Heimspiel gegen den TV Idstein II mit 33:31.

In der ersten Halbzeit ging der TV Idstein II zunächst mit 0:3 in Führung. Dieser Vorsprung konnte durch den TuS KK zunächst egalisiert werden, in der Folge musste man die Gäste aber bis zur Pause wieder auf drei Tore davonziehen lassen (12:15). In der zweiten Halbzeit zogen die Gäste zunächst auf 15:20 davon. Die Heimmannschaft zeigte anschließend jedoch eine starke kämpferische und spielerische Leistung, glich zunächst aus (25:25) und ging danach sogar in Führung. Drei Minuten vor Schluss führte man mit 33:28. Nach 60 Minuten konnte der TuS KK letzlich einen verdienten 33:31 Sieg für sich verbuchen. Damit ist der TuS KK seit sechs Spielen unbesiegt - die letzten fünf Spiele konnten gewonnen werden, davor erreichte man ein Remis.

 

Daten der letzten beiden Spiele

Spieler TuS KK gegen TuS Dotzheim III:

Matthias Walter (Torwart), Stefan Schrecke (Torwart), Thorsten von Borkum (15), Dominic Fischer, Tobias Burghardt (10), Jan-Remo Schöffler (1), Martin Mund (2), Alexander Küll (2), Fabian Baumann, André Mayer (2)

 

Spieler TuS KK gegen TV Idstein II:

 

Matthias Walter (Torwart), Stefan Schrecke (Torwart), Thorsten von Borkum (12), Dominic Fischer, Jan Koch (1), Tobias Burghardt (9), Jan-Remo Schöffler (5), Martin Mund (2), Alexander Küll (2), Manuel Kaiser, Kevin Eckhardt, Tobias Frink, Henrik, Ernst, André Mayer (2)

Dritter Sieg in Folge

Nachdem die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach im ersten Spiel des Jahres 2019 gegen den Klassenprimus HSG MainHandball noch eine empfindliche Niederlage hinnehmen mussten, konnten die Einricher in den vergangenen vier Meisterschaftsspielen sieben Punkte einfahren. Bereits gegen die TSG Eppstein II zeigte sich der TuS KK deutlich verbessert, ließ jedoch zu viele Torchancen ungenutzt und musste 23 Sekunden vor Schluss noch den Ausgleich zum 25:25 hinnehmen. Die ansteigende Form zeigte sich auch gegen die TSG Langenhain II, die deutlich mit 36:28 besiegt werden konnte. Aufgrund eines Nachholspiels trat der TuS KK am Freitag (22.02.) gegen die HSG Hochheim/Wicker II  und bereits am darauffolgenden Sonntag (24.02.) auswärts beim PSV Grün-Weiß Wiesbaden an. Gegen Hochheim/Wicker fuhren die Einricher einen ungefährdeten 29:23 Heimsieg ein. Die Doppelbelastung zeigte sich dann jedoch beim Spiel gegen den PSV Grün-Weiß Wiesbaden. In einer nervenaufreibenden Partie mit regelmäßigen Führungswechseln konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Der TuS KK erzielte in der 59. Minute den letzlichen Siegtreffer zum 31:32 - denn trotz Unterzahl konnte die Führung in den letzten Sekunden verteidigt werden. Die gezeigte kämpferische und spielerische Leistung gibt Hoffnung für die noch verbleibenden 5 Saisonspiele.

 

Daten zu den letzten drei Spielen:

 

Sonntag (17.02.2019):

TuS Katzenelnbogen/Klingelbach - TGS Langenhain II: 36:28 (20:15)

 

Spieler für den TuS KK:

Matthias Walter (Torwart), Thorsten von Borkum (6), Michael Stahl (1), Dominic Fischer, Tobias Burghardt (12), Jan-Remo Schöffler (7), Martin Mund (1), Alexander Küll (2), Manuel Kaiser (4), Tobias Frink, Henrik Ernst, Fabian Baumann (1), Marcel Stubenrauch (1), André Mayer (1)

 

 

Freitag 22.02.2019:

 

TuS Katzenelnbogen/Klingelbach - HSG Hochheim/Wicker II: 29:23 (17:10)

 

Spieler für den TuS KK:

Matthias Walter (Torwart), Thorsten van Borkum (12), Michael Stahl, Jan Koch (4), Tobias Burghardt (3), Jan-Remo Schöffler (1), Martin Mund (7), Leon Bauer, Manuel Kaiser, Tobias Frink, Dominic Fischer, Fabian Baumann, Marcel Stubenrauch, André Mayer (2)

 

Sonntag, 24.02.2019:

 

PSV Grün-Weiß Wiesbaden - TuS Katzenelnbogen/Klingelbach: 31:32 (15:15)

 

Spieler für den TuS KK:

Stefan Schrecke (Torwart), Matthias Walter (Torwart), Thorsten van Borkum (8), Michael Stahl, Jan Koch (2), Tobias Burghardt (7), Jan-Remo Schöffler (7), Martin Mund (4), Manuel Kaiser (3), Tobias Frink, Dominic Fischer, Fabian Baumann (1), Marcel Stubenrauch, André Mayer

 

 

Niederlage gegen die HSG Eschhofen/Steeden

Die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach mussten sich bei der HSG Eschhofen/Steeden mit 36:30 geschlagen geben. Die erste Halbzeit konnte der TuS KK noch ausgeglichen gestalten. Zur Halbzeit stand es 18:18. Erst in der zweiten Halbzeit konnte sich die HSG Eschhofen/Steeden entscheidend absetzen.

 

 

Spieler für den TuS KK:

 

Stefan Schrecke (Torwart), Matthias Walter (Torwart), Thorsten van Borkum (6), Marcel Gross, Steffen Loos (4), Tobias Burghardt (6), Jan-Remo Schöffler (7), Martin Mund (4), Alexander Küll, Tobias Frink, Fabian Baumann, Marcel Stubenrauch (2), André Mayer (1)

Kantersieg gegen Grün-Weiß Wiesbaden

Die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach haben gegen den PSV Grün-Weiß Wiesbaden einen deutlichen Heimsieg eingefahren. Die Einricher spielten wie aus einem Guss und brachten die Gäste teilweise zur Verzweiflung. Die Abwehr stand sicher und im Angriff wurden die herausgespielten Chancen konsequent genutzt. Bereits zur Halbzeitpause führte der TuS KK mit 15:7. Im zweiten Durchgang ließ der Gastgeber nichts mehr anbrennen und gewann am Ende ungefährdet mit 32:15.

 

Spieler für den TuS KK:

Stefan Schrecke (Torwart), Matthias Walter (Torwart), Thorsten von Borkum (5), Michael Stahl (1), Steffen Loos (2), Tobias Burghardt (6), Jan-Remo Schöffler (2), Martin Mund (6), Tobias Frink, Fabian Baumann (1), Florian Mohr (2), Marcel Stubenrauch (4), André Mayer (3).

 

Nachtrag:

 

Bereits am 14.10.2018 konnte der TuS KK sein Auswärtspiel gegen die TSG Langenhain II knapp mit 21:22 gewinnen.

 

Spieler für den TuS KK:

Stefan Schrecke (Torwart), Matthias Walter (Torwart), Thorsten van Borkum (4), Marcel Gross (2), Jan Koch, Tobias Burghardt (6), Jan Remo Schöffler (2), Tobias Frink, Fabian Baumann, Florian Mohr (2), Marcel Stubenrauch (3), Andre Mayer (3)

 

Die nächsten drei Spiele muss der TuS KK auswärts antreten. Am 27.10.2018 um 16.00 Uhr tritt der TuS KK in Kelsterbach bei der HSG MainHandball an. Die weiteren Spiele sind am 04.11.2018 um 17.00 Uhr gegen TuS Dotzheim III und am 11.11.2018 um 16.30 Uhr beim TV Idstein II.

Knappe Niederlage gegen die TSG Eppstein II

Die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach mussten sich im dritten Saisonspiel knapp mit 26:25 bei der TSG Eppstein geschlagen geben. Die Einricher kamen schwer ins Spiel - vor allem im Angriff lief nicht viel zusammen. Eppstein ging nach sieben Minuten mit 5:1 Toren in Führung - ein Abstand, den der TuS KK bis zur Halbzeitpause lediglich halten, allerdings nicht wesentlich verringern konnte (14:11 ). Zu Beginn der zweiten Halbzeit kämpfte sich der Gast wieder heran und konnte in der 36. Spielminute zum 17:17 ausgleichen. Danach gelang es der Heimmannschaft jedoch, bis zur Mitte der 2. Halbzeit erneut auf 3 Tore davon zu ziehen. Zwar kämpften sich die Einricher mit einem 3:0-Lauf in den letzten Minuten noch einmal zurück, konnten das Spiel aber nicht mehr drehen.

 

Spieler für den TuS KK:

Stefan Schrecke (Torwart), Matthias Walter (Torwart), Thorsten van Borkum (4), Marcel Gross (1), Michael Stahl (2), Tobias Burghardt (4), Martin Mund (3), Henrik Ernst, Tobias Frink, Steffen Loos (5), Marcel Stubenrauch (4), Andre Mayer (2)

 

Die nächsten Spiele finden am 14.10.2018 in Langenhain und am 21.10.2018 in Nastätten gegen Grün-Weiß Wiesbaden statt.

tuskkmagazin

app 

google play

badge appstore lrg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen