Unentschieden gegen die TSG Eppstein II

Im ersten Heimspiel der Saison mussten sich die Handballer des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach mit einem Punkt in eigener Halle zufriedengeben. Die Einricher kamen nur schwer ins Spiel und ließen im Angriff selbst klare Chancen liegen. Ansonsten war das Angriffsspiel zu statisch, um die Abwehr der Gäste der TSG Eppstein II vor allzu große Probleme zu stellen. Hinzu kam eine nicht immer sicher stehende Abwehr des TuS KK. So gelang es den Gästen in der 1. Halbzeit, sich immer weiter abzusetzen (2:2; 3:5; 4:7; 7:11). Zur Halbzeitpause führte Eppstein mit 9:13. Kurz nach Wiederanpfiff lag die Gastmannschaft sogar zwischenzeitlich mit 5 Toren in Front (10:15). Das war der Weckruf für die Einricher, denn ab diesem Zeitpunkt gelang es, die Abwehr zu stabilisieren und mit einer Reihe von Tempogegenstößen das Spiel auszugleichen (12:16; 14:17; 17:17). In der Folge konnte sich keine der beiden Mannschaften mehr absetzen und so stand es nach 60 Minuten unentschieden (23:23). Legt man den Spielverlauf zu Grunde, so kann man dieses Ergebnis wohl eher unter Punktgewinn denn unter Punktverlust verbuchen. Mit nun 5:3 Punkten in der Meisterschaftsrunde hält der TuS KK Anschluss ans obere Tabellendrittel.

Das nächste Spiel bestreitet der TuS Katzenelnbogen/Klingelbach am 22.10.2017 gegen die 2. Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker. Anwurf in der Halle in Katzenelnbogen ist um 17.30 Uhr. Für Kuchen und Getränke ist gesorgt.

 

 

Spieler für den TuS KK:

Thorsten Kranz (6), Michael Stahl (1), Jan Koch (6), Tobias Burghardt (1), Jan-Remo Schöffler, Andre Mayer (1), Martin Mund, Alexander Küll (4), Leon Bauer (1), Kevin Eckhardt (1), Florian Mohr (1), Julian Dietrich (1), Matthias Walter (Torwart)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen